panorama

Wandumbau in der Kletterhalle

Am Morgen des 3.ten Juli bekamen wir Besuch. Besuch von der Fa. EntrePrises, einer bekannten französischen Firma auf dem Spezialgebiet des Bau's künstlicher Kletterwände. Der gleichen Firma, die vor Jahr und Tag unsere bisherige Hauptwand im Untergeschoß errichtet hatte.

entre prise

Es kamen zunächst Bogdan und Przemek, sowie eine knappe Woche später noch Kamil. Alle drei zuhause in der Nähe von Warschau, alle drei aber mit der ganzen Welt vertraut. Ob in der Schweiz, in Arizona oder wie zuletzt auf den Lofoten - überall installieren sie ihre Kletterwände...

 

 Im ersten Schritt sah der Plan vor, unsere geliebte, altehrwürdige Wand abzureißen. Kaum hier, schon machten sie damit Ernst.

Am Donnerstag, gerade einmal vier Tage später kam ein LKW aus Polen, nahm die alten Wandteile mit und brachte im Gegenzug die erste Lieferung für den Wiederaufbau. Nachdem alles in der Halle verstaut war, gab es keinen Quadratmeter freier Fläche mehr. Die Halle glich jetzt einer einzigen Baustelle.

Am Samstag war alles verstaut und nun begannen Bogdan, Przemek und Kamil mit dem Aufbau der neuen Wand:

Tatsächlich: heute, Montag der 17. Juli ist alles fertig montiert. Fertig? Nein, das ist das falsche Wort: jetzt beginnt die Kleinarbeit. Dieses und jenes muß noch korrigiert werden, Fugen geschlossen, Tritte modelliert, die Wand auf Festigkeit geprüft werden. Wir werden das Trio noch einige Zeit schwitzen sehen. Hätten sie halt nicht unsere schöne Wand kaputt gemacht :-))

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau