1 2

Silberdisteln am Zirmgrat

 

Silberdisteln am Zirmgrat

Traumhaftes Wanderwetter. Zu fünft fahren wir am 26. Oktober nach Vils

und steigen von der Kapelle St. Anna über die Burgruine Vilsegg zur Saloberalm auf. Oberhalb der Saloberalm genießen wir einen traumhaften Blick über das Ostallgäu mit dem Weissensee, Hopfensee, Forggensee und den Bannwaldsee und steigen dann weiter zum Salober mit 1293 m. Wir gehen den Grat weiter über den Wolferkopf und den Einerkopf zum Falkenstein mit seiner Burgruine und dem weithin bekannten Gasthaus. Immer wieder legten wir eine Pause ein, um die herrliche Landschaft zu betrachten. Nach einer weiteren Rast stiegen wir über die Mariengrotte ins Vilstal ab und wanderten zum Ausgangspunkt zurück

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau