1 2

Skitour Galtjoch am 16.12.17

Eigentlich sollte die Eingehskitour auf das Joch bei Berwang gehen. Der aktuelle Lawinenlageberich und die mit 12 Teilnehmern relativ große Gruppe, was Dank der Unterstützung von Andi Bauer als 2.Tourenleiter möglich war, ließen uns die sicherere Variante zum Galtjoch wählen. Bei durchwachsenem Wetter machten wir

uns mit dem Bus und einem zusätzlichen Privatfahrzeug auf den Weg nach Berwang/Rinnen. Nach dem großen LVS-Check ging es bei lockerstem Pulverschnee los und bis zur Ehenbichler Alm war kurzzeitig auch mal der blaue Himmel zu sehen. Beim Aufstieg durch den Wald konnnten die Skitouren Neulinge die Spitzkehrentechnik erlernen bzw. verbessern. Dies zährte natürlich auch an den Kräften und um noch genügend Kraftreserven für die Abfahrt zu haben, teilten wir die Gruppe bei ca. 1.800m auf. 8 Teilnehmer stiegen unter der Führung von Andi auf den Gipfel des 2.109 hohen Galtjochs. Ich machte mich mit den 3 anderen Teilnehmern fertig für die Abfahrt bis zum vereinbarten Treffpunkt an der Ehenbichler Alm. Mittlerweile hatte Schneefall eingesetzt, aber der traumhafte Pulverschnee lies dies schnell vergessen. Nach einer ausgiebigenen Rast an der Alm, die aber leider noch geschlossen war, hat sich die Gruppe wieder komplettiert und auch den letzten Teil der Abfahrt durch den tief verschneiten Wald gut gemeistert.

Der immer stärker werdende Schneefall forderte uns noch die Fleißaufgabe der Kettenmontage am Bus ab. Dank des perfekten Teams war dies aber schnell erledigt und nach einer obligatorischen Einkehr zu Kaffee und Kuchen sind wir wieder gut in Peißenberg angekommen.

Ich freue mich schon auf die nächsten Touren mit Euch!

Gruß Christian

 

 

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau