1 2

Hochkönig am 5./6. August 2017

Aufgrund des Wetterberichts und wegen des zu erwartenden Verkehrs wurde die Abfahrt auf 5:30 Uhr festgelegt.

Aber schon bei der Abfahrt war klar, dass der Grenzübertritt bei Salzburg auf der Autobahn zu Verzögerungen von über einer Stunde führen würde. Also Kauften wir beim letzten Stopp vor der Autobahn eine Landkarte und beschlossen bei Inzell von der Autobahn abzufahren und über Inzell, Lofer und Saalfelden nach Mühlbach zu fahren. So kamen wir zumindest nur ca. 30 Minuten später am Ausgangspunkt für unsere Tour an, als geplant.
Am Parkplatz des Arthurhaus startete dann der Aufstieg zum Hochkönig bei angenehmen Verhältnissen. Es war bewölkt mit vielen Wolkenlücken, aber es stellte sich immer wieder die Frage: Wie lange wird es halten? Das Matrashaus wollte sich lange nicht zeigen und hüllte sich meist in Wolken. Aber schließlich sahen wir es doch und erreichten es auch trocken.
Leider musste der Kuchen zum Kaffee ausfallen, da sie auf der Hütte keine Eier mehr hatten um zu backen. Da es am Gipfel des Hochkönig nicht viel Auslaufmöglichkeiten gibt, vertrieben wir uns die Zeit mit „Mäxchen“ spielen.
Als wir am Sonntag beim Frühstück saßen, gewitterte es draußen. Da der Wetterbericht für den weiteren Tag Besserung versprach, beschlossen wir das Ende der Niederschläge abzuwarten. Das war dann kurz vor acht Uhr der Fall. Wir machten noch unsere Gipfelfotos und starteten dann ins Tal. Kurz hinter der Mitterfeldalm fing es dann für die letzten Höhenmeter zum Auto doch noch zu nieseln an. Aber der Niederschlag hielt sich zum Glück in Grenzen.
Nach einem guten Mittagessen im Arthurhaus, machten wir uns auf der gleichen Route auf den Heimweg, die wir zur Anreise gewählt hatten.
Insgesamt hatten wir viel Glück mit dem Wetter, nur leider konnten wir die Aussicht nicht genießen, die man normalerweise vom Hochkönig hat.

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau