Holzaktion auf der Hörnlehütte

Unser Hüttenwart Hubert Gottmann organisierte für das vergangene Wochenende – Freitag und Samstag 22./23.09.17 – eine Holzaktion.

Nachdem die Brennholzvorräte auf der Hörnlehütte drastisch abgenommen hatten, organisierte Hubert einige Leute für das vergangene Wochenende. Wir fällten einige dürre Fichten im eigenen Wald oberhalb unserer Hütte und im Nachbarwald mit Zustimmung der Waldbesitzer.

Am Freitagnachmittag begannen wir um 16 Uhr gestärkt mit Kaffee und Kuchen. Wir arbeiteten bis zum Abendessen. Der anschließende Hüttenabend war sehr nett und unterhaltsam. Ronny Bauer spielte mit der Zitter. Es wurde gesungen und gespielt. Bei manchen war die Nacht sehr kurz, bevor wir nach ausgiebigem Frühstück, gegen 9.00 Uhr, wieder die Motorsäge anwarfen. Bis Mittag hatten wir etwa acht Ster Brennholz beisammen. Dabei haben wir ohne Seilwinde die Stämme auf transportable Längen geschnitten und mit dem Sappie zur Hütte gezogen. Dort wurden die Baumstämme auf einen Meter abgelängt und gespalten.

Besonders schön war für das Holzerteam, dass Helga Lotter und einige Frauen beim Stöbern oben waren und uns bestens mit Essen und Trinken versorgt haben. 

Bericht und Bilder: Ludwig Eggerdorfer

 

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau