1 2

Schneeschuhtour auf den Zäunlkopf am 6. Januar

Für die erste gemeinsame Schneeschuhtour in diesem Jahr hatten wir den Zäunlkopf (1746m) im Karwendel als Ziel.

Bei der Anreise mit der Bahn nach Scharnitz hatten wir Ausblicke auf die Bergkulisse im ersten zarten Morgenlicht. Der Aufstieg war die erste Stunde noch ohne Schneeschuhe möglich, dann erwiesen sich diese doch als sehr nützlich. Der lockere Baumbestand ließ immer wieder die Sonne durchscheinen und ermöglichte Blicke ins Wetterstein, auf die Mieminger und die Zentralalpen. Oberhalb der Waldgrenze hatten wir dann schließlich herrlichen Neuschnee, der die latschenbestandenen Rücken in eine zauberhafte Winterlandschaft verwandelte. Mittagsrast am Gipfel: Sonne, Ruhe, Schnee-Geglitzer, Karwendelblick, da hatten wir es nicht eilig. Und mit dem letzten Tageslicht kamen wir schließlich wieder am Bahnhof Huglfing an, ein schöner Bergtag!

verfasst von Martina Kunz

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.