Silberdisteltour im Oktober

Einen sehr schönen, angenehm milden Oktobertag nutzten die Silberdisteln, um den Risserkogel zu besteigen.

Vom großen Parkplatz in Wildbad Kreuth ging es entlang des Sagenbachs, vorbei an der Scheuereralm bis zur Ableitenalm. Diese Alm liegt besonders schön, ist im Privatbesitz und wird nicht für Bergwanderer bewirtet. Doch unweit davon machten wir eine kürzere Rast.
Danach wanderten wir Richtung Rißalm und kurz davor beginnt der steile Aufstieg durch den Latschenhang zum Gipfel.
Oben angekommen erwarteten uns relativ viele Leute, die meisten aber über den mehr begangenen Weg aufgestiegen. Wir konnten, ein wenig entfernt vom Gipfelkreuz, eine schöne Brotzeitrast bei angenehmen Temperaturen machen.
Danach stiegen wir den Weg ab, der als Alpen-Lehrpfad gekennzeichnet ist.  Am Abzweig zur Ableitenalm entschieden wir uns, diesen Weg zu nehmen und von der Alm gingen wir unseren Aufstiegsweg durch den lichten Bergwald in vielen Serpentinen  hinunter.

Kurz vor dem Parkplatz ließen wir die Tour bei einer kurzen Einkehr in der Schwaigeralm ausklingen.

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.