Silberdisteltour auf den Thaneller am 10. September 2021

Für die Tour im September gab es ein Wunschziel,  den Thaneller. Und natürlich wollten die rüstigen Silberdisteln nicht den einfachen Weg von Berwang aus gehen, sondern über den anspruchsvolleren Werner-Riezler-Steig.

So fuhren wir zu neunt nach Heiterwang zum Karlift. Von dort ging es zuerst über die Skipiste, dann auf einem schönen Steig durchs Kärlestal bis zum Kar. Durchs rauhe Kar stiegen wir auf bis zu einem markanten gelben Felsen, von dort beginnt der felsige Riezler-Steig. Er war gut markiert und versichert, so dass keinerlei Schwierigkeiten auftraten. Nach 3 ¾ Std. hatten wir den Gipfel erreicht, bei angenehmen Aufstiegstemperaturen.

Die verdiente Gipfelrast dehnten wir nicht allzu lang aus, da im Westen Wolken aufzogen und Gewitter angesagt waren. So stiegen wir auf dem normalen Anstieg nach Berwang ab und waren schon um 14 Uhr in einem gemütlichen Garten eines Cafés zur Kaffeepause. Wir konnten die Pause gut genießen, da Andi und Vroni sich bereit erklärt hatten, dass sie wieder auf der Nordseite absteigen und uns den AV-Bus vom Parkplatz am Karlift nach Berwang holten. So blieb uns der lange Marsch zurück nach Heiterwang erspart. Vielen Dank euch beiden für diesen Service.

Nachdem auch diese beiden noch eine Pause im schönen Café-Garten eingelegt hatten, fuhren wir mit dem AV-Bus wieder zurück nach Peißenberg.

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.