1 2

Überschreitung der Gartnerwand am 18. September 2021

Zu viert starteten wir bei traumhaftem Wetter zur Überschreitung der Gartnerwand, 2.377 m, dem östlichsten Vorposten der Lechtaler Alpen.


Zunächst stiegen wir vom Parkplatz in Untergarten an der Gartner Alpe vorbei zum Sommerbergjöchle, 2.001 m, zwischen Bleispitze und Gartnerwand. Entlang des steiler werdenden Nordgrats sind neue Drahtseile zu einem gut gesicherten leichten Klettersteig eingerichtet. Einsam führte uns der Steig mit sehr schönen aussichtsreichen Passagen weiter bis zum Gipfel. Von hier führte uns ein abschnittsweise mit Drahtseilen gesicherter Weg in Kammnähe nach Osten. Dabei hatten wir stets das Wettersteinmassiv mit der Zugsspitze im Blick. Ab dem Grubigstein, 2.233 m, führte der Abstieg nur kurz am Rand des Skigebiets zur Wolfratshauser Hütte, 1.751m. Nach einer gemütlichen Einkehr stiegen wir wieder zur Gartner Alpe ab und folgten dem Tal zurück zum Parkplatz.

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.