Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Als iCal-Datei herunterladen
Multimediavortrag Faszinierendes Nepal
Samstag, 6. November 2021, 20:00
Aufrufe : 198

Zutritt zur Veranstaltung nur mit schriftlichem oder elektronischem 3G-Nachweis - keine Selbsttests vor Ort !

Der Eintritt zu dem cà. 90-minütigen Vortrag kostenlos, stattdessen wird um Spenden für die Nepalhilfe Beilngries gebeten.

 

Eine Reise nach Nepal - Wandern auf hohem Niveau
Vortrag von und mit Jürgen Mitter am 06.11.2021

Nepal - ein faszinierendes Land und Reiseziel, das so viel mehr auszeichnet als „nur“ hohe Berge. Eingebettet zwischen Indien im Süden und China (Tibet) im Norden bietet es wie wohl kein anderes Land auf der Erde die Möglichkeit, innerhalb weniger Wandertage von fast tropischen Temperaturen in die Höhenlagen des Himalaya mit Nächten deutlich unter null Grad zu gelangen. Dabei stehen in verschiedenen Regionen Trekkingrouten für ganz unterschiedliche Ansprüche zur Verfügung, von einfachen Wanderungen in flacheren Regionen bis hin zu anstrengenden Touren über himmelhohe Pässe und Übernachtungen in Höhen von 4.500m und mehr. Diese extremen Höhenunterschiede innerhalb der Landesgrenzen bringen es mit sich, dass sich die Natur in Abhängigkeit von Höhe und Temperatur in all ihren Facetten zeigen kann. Bananenstauden auf 2.000m, Kartoffel- und Getreideanbau in bis zu 3.500m und blühender Rhododendron in bis zu 4.000m Meereshöhe werden umrahmt von bis zu deutlich über 8.000m hohen Berggiganten aus Schnee und Eis.

Einen Teil dieser Eindrücke und Erlebnisse schildert Jürgen Mitter in seinem Vortrag zu seiner letzten Reise, die ihn im April 2019 ins Langtang-Gebiet, eine eher selten begangene Region in Nepal, geführt hat. Das Langtang-Tal und der anschließende Rückweg über die Gosainkund-Seen haben insbesondere Nepalneulingen die Gelegenheit geboten, im Rahmen überwiegend moderater Tagesetappen von 10 bis 12 Kilometern Land und Leute kennen zu lernen. Diese Eindrücke und Erlebnisse wurden den Teilnehmern aber nicht geschenkt, sie sind Belohnung für ungewohnt einfache Unterkünfte, für eingeschränkten Komfort und Wege im häufigen Auf und Ab. Die Begleitmannschaft mit Guide, Koch und Trägern hat alles Menschenmögliche dazu beigetragen, dass diese Reise – egal ob nun 16 oder 23 Tage – für alle zu einem unvergesslichen Urlaub werden konnte.

Nach einer solchen Reise hat wohl jeder der Teilnehmer neben vielen Bildern und neuen Eindrücken auch ein Stück Demut und Dankbarkeit in seinem großen Rucksack mit zurück nach Hause gebracht.

An dem Abend wird Jürgen Mitter mit seinen Erfahrungen aus nunmehr 15 Nepalreisen alle Fragen rund um das Reiseziel Nepal beantworten.

 

Ort AV-Heim
  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.