Andreas Hammerstigl

Andreas Hammerstingl: Geboren 1994

Als ich 2006 auf die Realschule in Peißenberg kam gab es dort schon seit einigen Jahren das Wahlfach Klettern, in das ich dann auch ging. Es wurde von Pirmin Bertles Vater geleitet, der meine Begabung für das Klettern entdeckte und heute noch fördert.
Über die Jugendgruppe des Deutschen Alpenvereins in Peißenberg, geriet ich an den Trainer des dortigen Stützpunktes. In dem ich jetzt auch noch hart Trainiere. Das regelmäßige Training mit gleichgesinnten und gleichaltrigen Jugendlichen macht mir Spaß und ist eine gute Abwechslung zu dem Schulalttag. Heuer, 2010, fand ich auch großes gefallen am Felsklettern und verlor dafür die Begeisterung fürs Wettkampfklettern, dafür verbuchte ich auch schnell in Alpinen Touren Erfolge. Denn ich wurde von einigen aus der Peißenberger Kletterhalle immer mitgenommen, mit denen ich auch noch unterwegs bin.

Beste Wettkampfergebnisse

5.Platz Gilchinger Meisterschaft 2010 Jugend
3.Platz Peißenberger Bouldernacht 2009 Jugend

Beste Routen am Fels:
Schnappofix 7b+(1. Versuch nach putzen), Oberammergau
Brandner Kasper 7b (rotpunkt), Oberammergau
Team Motivation 7a+ (Rotpunkt), Weigend Wall
Kira 7a+ (Onsight), Nago / Arco
Danza Macabra 7a+ (Rotpunkt), La Gola / Arco
Aladin 7a (Onsight), Massone / Arco
Luftikus 7a (Onsight), Roter Fels / Frankenjura

Beste Touren Alpin:
No Risk No Fun 7a (Schlüsselseilänge A0 da Zeitmangel) Seebenwände
Weg der Nasenbohrer 6c+(Team Onsight) Schlüsselkarspitze
Weg der Jugend 6c+ (Projekt) O'gau

andreas-hammerstigl

Drucken