Übers Hupfleitenjoch zur Höllentalangerhütte

Am Donnerstag, dem 23.August, fuhren elf Senioren der OG Hohenpeißenberg nach Garmisch. Rauf ging’s mit der Kreuzeckbahn. Von dort stiegen wir hoch zum Hupfleitenjoch (1750 m hoch).

Dann führte uns der Weg, über die Kanppenhäuser, zur Höllentalangerhütte, die genau auf den Tag, am 23.08. vor drei Jahren, eingeweiht worden war. Bei angenehmer Temperatur haben wir dort die hochalpine Natur und die herrliche Aussicht genossen. Zudem besichtigten wir die Hütte genauer und fanden, dass sie recht gelungen ist. Bevor wir uns auf den Abstieg durch die Höllentalklamm machten, stärkten wir uns und freuten uns über die sehr freundliche Bedienung.
Der Weg durch die Klamm war sehr beeindruckend. Obwohl es schon früher nach einem Gewitter ausgeschehen hatte, erwischte uns der Regen nur noch auf den letzten zehn Minuten unseres Weges nach Hammersbach. Von dort brachte uns der Zug trocken zurück zum Parkplatz bei der Wankbahn.

Organisation, Bericht u. Bilder: Christl Graf
weitere Bilder: Gerhard Friebl

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok