Auf dem Magdalena Neuner Rundweg

Endlich wieder ideales Wanderwetter, Sonne, aber nicht zu heiß, kein Gewitter, kein Regen. So folgten 13 Senioren der Einladung von Elsa Schwaiger zu einer Wanderung auf dem Magdalena Neuner Rundweg.

Vom Haus des Gastes in Wallgau ging es zunächst leicht ansteigend auf dem Panoramaweg bis zur Abzweigung Krepelschrofen. Auf den schön im Schatten gelegenen Serpentinen, mit immer wieder schönen Ausblicken, wanderten wir auf den Gipfel, mit seinem beeindruckenden Panorama auf die Berge rundum und Blick auf Wallgau unten, mit der Isar, sowie auf den Barmsee.
Nach einer Brotzeitpause erfolgte der Abstieg auf gleichem Weg, bis zum Panoramaweg, diesmal aber in östliche Richtung, und weiter bis zum nächsten Anstieg zur Maxhütte, zur Einkehr. Auf dem ganzen Weg wurden wir durch Tafeln über die Biathlon-Karriere von Magdalena Neuner informiert und daran erinnert, welche Leistung die sympathische Wallgauerin erbracht hat.
Auch von der Terrasse der Maxhütte aus hat man einen wunderbaren Blick rundum, auch auf unser erstes Ziel, den Krepelschrofen. Sogar der Rückweg zum Parkplatz wurde kurzweilig, weil es so viele schöne Häuser mit Lüftlmalereien und Blumenschmuck zu bestaunen gab. Und so waren alle rundum zufrieden mit diesem Wandertag.

Bericht: Elsa Schwaiger
Bilder: Elsa Schwaiger, Christl Graf

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok