Bergtour zur Stepbergalm am Kramer

Am 20. September stiegen sechs Senioren, bei bestem Bergwetter, von Garmisch aus über den Kreuzweg zur schönen Stepbergalm hinauf.

Das ist noch eine richtige Alm mit Viehbetrieb. Man sitzt im Freien und genießt das gute Essen und die Aussicht. Und genau das haben alle auch getan. Der Abstieg führte die Gruppe dann übers „Gelbe Gwänd“, einem interessanten Weg, für den Trittsicherheit erforderlich ist. Auf dem Weg ins Tal begegneten sie dann noch einer Gruppe Bauern, die gerade das Vieh von der Alm abtrieben – jedes Jahr um diese Zeit, wie sie erzählten.

Bericht: Christl Graf
Bilder: Christl Graf u. G. Friebl

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok