Drachenstich-Rundweg in Murnau

Am 9. Oktober gingen wir zehn Hohenpeißenberger Senioren von der Fußgängerzone aus vorbei am Kulturzentrum weiter zum Münterhaus, in dem die berühmte Malerin Gabriele Münter bis zu ihrem Tod 1962 lebte.

Weiter folgten wir der schönen Kottmüller-Eichenallee, die heuer 150 Jahre alt geworden ist. Aus Anlass dieses Jubiläums sind dort interessante Bildtafeln aufgestellt. Am Ende der Allee erwartete uns die wunderbare Aussicht auf das Murnauer Moos und die Berge. Wenig später erreichten wir den „Drachenstich“, eine romantische kleine Schlucht. Danach ging es steil bergauf. Oben angekommen war es Zeit für eine Brotzeitpause.
Unser weiterer Weg führte, nachdem wir die Kohlgruber Straße überquert hatten, vorbei an der Klinik Hochried, eine Waldschlucht hinab zum Staffelsee und der Murnauer Bucht.
Von da aus wanderten wir zurück zur Fußgängerzone, wo wir vor einem Café in der Sonne saßen; bevor es zurück nach Hause ging.

Bericht u. Bilder: Christl Graf

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.