Tour zur Kenzenhütte

Am Dienstag den 13. September startete Emil bei einem Traumwetter zu Acht zu einer wunderschönen Wanderung zur Kenzenhütte.

Vom Buchenberg-Parkplatz gings los, zunächst auf dem asphaltierten Weg hinauf bis zum Wegekreuz. Kurz danach bogen wir links ab und wanderten auf dem Fußweg durchs Tiefental zur Diensthütte Leiterau. Weiter gings zur Brücke am Bockstallbach, dann durch die Bockstallschlucht bis zum Bockstallsee, wo uns ein herrlicher Blick auf den Geiselstein und die Hochplatte erwartete.
Auf einem Forstweg am Seeufer entlang kamen wir an der Wankerfleck-Kapelle (schönster Platz von Deutschland) an. Nach kurzer Pause gingen wir den Fußweg am Bach aufwärts zur Kenzenhütte. Nach einer ausgiebigen Einkehr bei gutem Essen und gut erholt fuhren wir mit dem Pendelbus Richtung Halblech bis zur Abzweigung Buching, wo wir dann noch ca. 30 Minuten bis zum Auto gingen.

Es war wieder ein wunderschöner Tag mit einer sehr abwechslungsreichen Tour.

Bericht: Lisi Bierling
Bilder: E. u. R. Schwaiger

Drucken E-Mail

  surf logo grau k                                   logo kraxla berg                                  jack wolfskin logo grau                                 papistock logo grau                                  eichberger logo grau   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.